Therapeutin - Praxis für Psychotherapie Dr. Judith Bahmer

      Psychotherapie, Psychodermatologie, Coaching
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Therapeutin

Lebenslauf
1998 – 1999 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Bremen
1999 – 2003 Studium der Psychologie, Universität Osnabrück (Diplomarbeit zu psychologischen Aspekten von Neurodermitis, Psoriasis und Urtikaria, FB Persönlichkeitspsychologie, Prof. Dr. Julius Kuhl)
August 2003 Diplom-Psychologin
2004 – 2006 Promotion im DFG-geförderten Graduiertenkollegs „Integrative Kompetenz und Wohlbefinden“ Thema: „Diagnostik und Förderung Integrativer Kompetenz bei Psoriasis“
2005 Forschungsarbeit in der Psoriasis-Fachklinik Bad Bentheim: „Selbstkomplexität bei Patienten mit Psoriasis“ – Erhebung von Reaktionszeitdaten mittels des Selbstwahrnehmungstests („Self-Perception-Diagnostic“´; Kuhl J, Becker T, Bahmer JA)
2006 - 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin des Doktorandenkollegs “Klinische Kinderpsychologie”, Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation (Leiter: Prof. Dr. F. Petermann), Universität Bremen
2007 Psychotherapeutin in Ausbildung am Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum Bremen-Ost
2008 - 2009 Psychotherapeutin in Ausbildung am Zenrum für Psychiatrie (Sektor Süd/Ost), Klinikum Bremen-Ost und Psychotherapeutin in Ausbildung an der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Münster (UKM)
2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit einem Stipendium des Deutschen Psoriasis-Bundes e.V. an der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psycho¬therapie, Universitätsklinikum Münster (UKM)
2010 - 2013 Projektleiterin am Institut für Rehabilitationsforschung Norderney e.V. Abteilung Sozialmedizin Münster („Projekt zur Erfassung der Einflussfaktoren auf die gutachterliche Einschätzung der Leistungsfähigkeit – eine Online-Studie“ sowie „BaltS – Berentung aufgrund leichter und transitiver Störungsbilder?“)
2007 - 2013 Berufsbegleitende Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie) am Weiterbildungsinstitut der Universität Osnabrück
28.10.2013 Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin durch den Niedersächsischen Zweckverband zur Approbationserteilung
14.11.2013 Eintrag in das Arzt-/Psychotherapeutenregister der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe als Psychologische Psychotherapeutin (Eintragungsnummer 19491)

Lehrtätigkeit
„TOP-Persönlichkeitsdiagnostik Teil II“ Sommersemester 2004, Univ. Osnabrück, FB 8
„Motivation und Persönlichkeit I“, Begleitseminar, Wintersemester 2004/2005  Begleitseminar, FB8,  Univ. Osnabrück
„Motivation und Persönlichkeit I“, Begleitseminar,  Wintersemester 2005/2006  FB 8 Univ. Osnabrück; (gemeinsam mit Prof. Dr. Julius Kuhl)
„Persönlichkeit und Ethik“, Begleitseminar, Sommersemester 2006, FB 8 Univ. Osnabrück,  (ge-meinsam mit Prof. Dr. Julius Kuhl)
„Affektive Störungen des Erwachsenenalters“, Seminar,  Wintersemester 2006/2007, Universität Bremen
„Differentielle Psychologie der Sprachentwicklung“, Seminar , Wintersemester 2006/2007, Universität Bremen
„Psychosomatische Medizin und Psychotherapie“, Kurs, Wintersemester 2008/2009 und Sommersemes-ter 2009, Universitätsklinikum Münster
„Sozialmedizin“,  Lehrauftrag im Fachgebiet Hygiene, Sozial- und Umweltmedizin, Medi¬zinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (RUB), Sommersemester 2011 – Sommersemester 2013
„Psychologie und Mentale Gesundheit“, Hochschule für Gesundheit und Sport (HG, Campus Unna), Sommersemester 2012

Wissenschaftliche Auszeichnungen
Forschungspreis der Arbeitsgemeinschaft Psychosomatische Dermatologie (APD) 2008 für die Arbeit: Bahmer JA, Kuhl J, Bahmer FA: How Do Personality Systems Interact in Patients Suffering From Psoriasis, Atopic Dermatitis and Urticaria? Acta Dermato Venereologica; 87:317-324 (2007)
Stipendium des Dt. Psoriasis Bundes für die Forschungsarbeit zum Thema „Psychische und psychodyna-mische Einflussfaktoren auf die Lebensqualität bei Psoriasis und deren Modulation durch die Therapie“ (2009)

Forschungsprojekte
Mitarbeit im Forschungsprojekt „Modulation des Belohnungssystems bei Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung – eine fMRT-Studie“ (Prof. Dr. med. S. Doering, Psychosomatik der Zahnheilkunde, UKM Münster), 2009 (abgeschlossen)

Zusatzqualifikation
Studium der Personalentwicklung, Fernuniversität Kaiserslautern, 2006-2007
Zertifizierte Neurodermitis-Trainerin für Kinder, Jugendliche und deren Eltern bei der AG¬NES e.V. (Arbeitsgemeinschaft Neurodermitis-Schulung), Bremen, (seit Sommer 2007). 2006-2010 2. Vorsitzende der Bremer Neurodermitis Akademie e.V.
Zertifikat „Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik – OPD-2“ (2009)
Grundkurs „Biofeedback“, Dt. Gesellschaft für Biofeedback, Prien/Chiemsee (Januar 2010)
Durchführung und Auswertung persönlichkeitspsychologischer Verfahren (TOP, EOS, OMT, TAT, SPD) sowie klinischer Interviews (OPD-2, SKID-I, SKID-II, STIPO) in klinischen und eignungsdiagnostischen Kontexten
Test- / Fragebogen-Konstruktion; Auswertung deskriptiver und inferenzstatistischer Daten mittels SPSS und STATISTICA

PUBLIKATIONEN

Bücher / Buchbeiträge
Bahmer JA  „Psychodermatologie“ In: Moll I. (Hrsg.): Dermatologie; 7. Auflage. G. Thieme Verlag, Stuttgart, 2010 (im Druck)
Bahmer JA „Haut und Psyche - Ein Überblick über die psychosomatische Dermatologie.“  In: Hengge U, Ruzicka Th (Hrsg.): Lehrbuch der Dermatologie; Wissen¬schaftliche Verlagsgesellschaft München,  2006
Bahmer JA, deVries U „Rehabilitation Jugendlicher mit Neurodermitis“ In: Petermann F (Hrsg.): Medi-zinische Rehabilitation von Jugendlichen; S. Roderer Verlag, Regensburg, 2007
Petermann F, Bahmer JA „Psychoedukation“  In: Margraf J (Hrsg.): Lehrbuch der Verhaltenstherapie; 3. Auflage, Band 3: Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen,  Springer-Verlag Medizin, Heidel¬berg, 2009
Warschburger P, Bahmer JA & Petermann F „Psychosoziale Aspekte bei Hauterkrankungen“ In: Niemeier V, Stangier U & Gieler U (Hrsg.): Hauterkrankungen. Psychologische Grundlagen und Behandlung, Hogrefe-Verlag, Göttingen, 2009

Zeitschriftenbeiträge
Bahmer FA, Bahmer JA „Neuroleptic Hyposensitization-Therapy for Delusional Parasitosis“; Dermatology and Psychosomatics; 3:148-149 (2002)
Bahmer JA “Psoriasis, Neurodermitis und Persönlichkeit”; Bremer Dermatologische Blätter 10; 2: 3 (2004)
Bahmer JA „Chronische Dermatosen und Persönlichkeitsstrukturen“; Der Deutsche Dermatologe; 5:317-319 (2005)
Bahmer JA, Bahmer FA „Konfrontation mit der Diagnose „Melanom“ – Ergebnisse einer Fragebogenuntersuchung zu Zufriedenheit der Betroffenen mit dem Arzt-Patient-Dialog“, Aktuelle Dermatologie; 32:243-248 (2006)
Bahmer JA „Konfrontation mit der Diagnose „Melanom“ – Eine Herausforderung für Dermatologen in der Praxis“; Der Deutsche Dermatologe; 6: 384-387 (2006)
Bahmer JA, Kuhl J, Bahmer FA “How Do Personality Systems Interact in Patients Suffering From Psoriasis, Atopic Dermatitis and Urticaria”; Acta Dermato Venereologica; 87:317-324 (2007)
Bahmer JA, Petermann F, Kuhl J  „Psychosoziale Belastungen bei Psoriasis vulgaris – Eine Pilotstudie“; Der Hautarzt; 11: 959-965 (2007)
Sachse MM, Bahmer JA,  Bahmer FA  „Das HIPPO-Projekt Bremen – Organtransplantierte sind besonders hautkrebsgefährdet“; Der Deutsche Dermatologe; 10:682-684 (2007)
Bahmer JA „Psychologische Aspekte bei Gefäßerkrankungen und Ulcus cruris“; MedReport 14(32): 3 (2008)
Bahmer FA, Bahmer JA „Wetlands". Charles Bukowski and Charlotte Roche on hemorrhoids”; Hautarzt; 61(8): 719-722 (2010)
Bahmer J, Gebauer E „Project to identify factors influencing expert performance appraisal. A study of expert opinion research.” Versicherungsmedizin; 62(3):136-7 (2010)
Bahmer J, Meisel S, Hesse B, Gebauer E “Projekt zur Erfassung der Einflussfaktoren auf die gutachterliche Leistungsbeurteilung (PEgL) – Chancen sozialmedizinischer Begutachtung für die Praxis.” Der Medizinische Sachverständige; 6:255-256 (2010)
Enzi B, Doering S, Faber C, Hinrichs J, Bahmer J, Northoff G. „Reduced deactivation in reward circuitry and midline structures during emotion processing in borderline personality disorder.“ World J Biol Psychiatry; 2011 [Epub July 2011]
Bahmer J, Bahmer FA: Psoriasis, Addiction, and Personality. Arch Dermatol 2011;147(8):988
Bahmer FA, Bahmer JA: Notes on a „Dirty Old Man“. Der Deutsche Dermatologe, 2011;10:622
Bahmer FA, Bahmer JA: Der alte Mann und die Sonne: Zur Symbolik gebräunter Haut und blonder Haare im Werk von Ernest Hemingway. Akt Dermatol 2012;38:1-4
Bahmer FA, Bahmer JA: Somatopsychische Aspekte der Melanom-Aufklärung. Der Deutsche Dermatologe 2012; (im Druck)
Bahmer FA, Bahmer JA: Somatoforme Störungen in der Dermatologie. Bremer Ärztejournal 2012;
Bahmer FA, Bahmer JA: Die Schönheit des Schimpansen: Bukowskis Haut. Jahrbuch der Charles-Bukowski-Gesellschaft 2011 (im Druck)
Bahmer FA, Bahmer JA: Dermatozoenwahn in der Praxis: Diagnose einfach, Therapie schwierig. Der Deutsche Dermatologe (eingereicht)
Bahmer JA, Baumann N, Kazén M, Kuhl J, Bahmer FA: Depressive and passive-aggressive cognitive styles increase illness-related strain in patients with psoriasis. J Psychosom Res (eingereicht)




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü